Wir schaffen die Gebühren für Krippen und Kitas ab.

Eine Familie mit zwei Kindern spart dadurch mindestens 2.500 Euro im Jahr.

Die Preise für Mieten, Heizung und Lebensmittel steigen. Das trifft ganz besonders Familien. Statt sie finanziell zu entlasten, hat die CDU-geführte Landesregierung dafür gesorgt, dass Eltern immer noch Gebühren für die Kinderbetreuung zahlen müssen. In den anderen Nordländern sind diese längst abgeschafft. Schleswig-Holstein braucht eine Landesregierung, die Familien den Rücken frei hält und in der das Soziale einen Platz hat.